Störende Sicherheitswarnungen/-hinweise abschalten

Störende Sicherheitswarnungen/-hinweise abschalten:











Störende Meldung „Sicherheitswarnung“ (Internet Explorer 8) bzw. „Sicherheitshinweis“ (alter Internet Explorer) abschalten:

Da auf unseren verschlüsselten und sicheren Seiten auch Inhalte von Servern, die über keine sichere Verbindung verfügen (z. B. Google-Anzeigen, Banner) angezeigt werden, erscheinen aufgrund dieses „gemischten Inhalts“ häufig folgende störenden Meldungen:

„Sicherheitswarnung – Möchten Sie nur die Webseiteninhalte anzeigen, die über eine sichere Verbindung übermittelt wurden? Diese Webseite enthält Inhalte, die nicht über eine sichere HTTPS-Verbindung übermittelt werden. Hierdurch kann die Sicherheit der ganzen Webseite beeinträchtigt werden.“ (Internet Explorer 8):

Störende Meldung abschalten

„Sicherheitshinweis – Diese Seite enthält sowohl sichere als auch unsichere Objekte.“ (alter Internet Explorer):

Störende Meldung abschalten

Um diese Meldungen nicht mehr zu erhalten, können Sie den Internet Explorer so einstellen, dass der gemischte Inhalt automatisch zugelassen wird.

Klicken Sie im Internet Explorer auf die Schaltfläche Extras und klicken Sie dann auf Internetoptionen.

Klicken Sie auf den Register-Reiter Sicherheit und dann auf die Schaltfläche Stufe anpassen.

Störende Meldung abschalten

Navigieren Sie im Dialogfeld Sicherheitseinstellungen zur Einstellung Gemischte Inhalte anzeigen im Abschnitt Verschiedenes, und klicken Sie auf Aktivieren.

Störende Meldung abschalten

Klicken Sie im Dialogfeld Sicherheitseinstellungen auf OK bzw. Ja und anschließend noch einmal auf OK, um Internetoptionen zu verlassen.

Ab sofort erhalten Sie die störende Meldung nicht mehr.

52 Kommentare

  1. Danke für die „Ezzes“, Das ist doch ein Schmarrnprogramm, wenn man eine nicht erwünschte Meldung nicht auf einfacherem Weg deaktivieren kann.
    Danke

  2. Danke für den guten Tip. die blöde Anzeige war wirklich nervig.

Eine Antwort schreiben