Jetzt wird’s kalt! Winterversand 2014: Styroporbox und “Heat Pack” nicht vergessen!

Winterversand:

Liebe Wirbellosenfreunde,

versenden Sie zur jetzt sehr kalten Jahreszeit nur in Styroporboxen oder zumindest in Versandkartons, die innen mit Styroporplatten ausgekleidet sind. Das bietet den Vorteil, dass sich Temperaturschwankungen nicht so stark bemerkbar machen. Im Winter (besonders bei Frost) sind die Wirbellosen auf alle Fälle nur mit Thermo-Isolation (Styroporkiste, Thermobeutel) und mit so genannten „Heatpacks“ (welche über einen Zeitraum von 20 bis 60 Stunden durch chemische Reaktionen kontinuierlich Wärme abgeben) zu versenden.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Wärmeabgabedauer der „Heatpacks“ auch die Paketlaufzeiten.

Käufer sollten die Bereitschaft mitbringen, zum Wohle der Wirbellosen den etwas höheren Preis für Styroporbox und „Heatpacks“ zu investieren! Verkäufer sollten diesen Winterversand in ihren Auktionen aktiv anbieten!











Hier finden Sie ausführliche „Tipps zum Transport und Versand“ und „Tipps zur Eingewöhnung nach dem Transport und Versand“.

Ihr Team von www.wirbellosen-auktionshaus.de

Eine Antwort schreiben