Die neue Datz Ausgabe Oktober 2014 ist da

Die neue Datz Ausgabe Oktober 2014 ist da:

Die neue Datz Ausgabe Oktober 2014 ist da!

Abbildung: Natur und Tier- Verlag GmbH







In der Datz Ausgabe Oktober 2014 finden Sie folgende Themen:

Inhalt:

Tanganjikasee

Editorial
Tiefenschärfe
Magazin

Sambia: Buntbarsche aus dem Lufubu
Der Lufubu ist der einzige Abfluss des Tanganjikasees in Richtung Kongo. In diesem Gewässer wurde in der jüngeren Vergangenheit eine Reihe wissenschaftlich und aquaristisch neuer Buntbarsche entdeckt.

Eine Cichlidengattung mit vielen offenen Fragen
Über das Fortpflanzungsverhalten der im Tanganjikasee endemischen Haplotaxodon-Arten ist erst wenig bekannt.

Fiederbartwelse aus dem Tanganjikasee
In den letzten Jahren erschienen mehrere Arbeiten über die ostafrikanischen Synodontis-Arten – eine zusammenfassende Einschätzung der heutigen Kenntnisse.

Erdfresser im Tanganjikasee
Die Cichliden des Tanganjikasees bilden eine variantenreiche Artenschar – nicht nur bezüglich ihrer Gestalt und ihres Verhaltens, sondern auch ihrer Ernährungsweisen.

Zum Putzverhalten von Labroides dimidiatus
Für ihre Bachelor-Arbeit untersuchte die Verfasserin, ob das im Habitat beobachtete, sehr differenzierte Verhalten des Gemeinen Putzerfisches und seiner Kunden unter Aquarienbedingungen in ähnlicher Form gezeigt wird.

Ein neuer Wasserstern aus China
Seit zwei Jahren wird in Europa eine Pflanze kultiviert, die unsere Autorin nun identifizieren konnte. Es handelt sich um Pogostemon sampsonii.

Neues über Siamesische Kampffische
Erst vor zwei Jahren wurde Betta siamorientalis beschrieben. In der Aquaristik ist dieser Verwandte von Betta splendens als „Black Imbellis“ bekannt.

Ein Panzerwels aus dem Mazaruni River
Über die erfolgreiche Pflege und Nachzucht von Corydoras sp. (C 150) aus Guyana

Regionalführer
Händler in Ihrer Nähe

Blickfang: Hattingen (Ruhr)
Zu Besuch bei Wolfgang Zeitz und seinen Diskusbuntbarschen.

Wasserdicht
Aquathek
Leserbriefe
Testlauf
Impressum
Abo & Service
Vorschau

Reise: Vereinigte Arabische Emirate
Für neugierige Aquarianer gibt es selbst in der Wüste etwas zu entdecken (Schluss)

Der Fischflüsterer

Eine Antwort schreiben