Die neue Datz Ausgabe April 2016 ist da

Die neue Datz Ausgabe April 2016 ist da:

Die neue Datz Ausgabe April 2016 ist da!

Abbildung: Natur und Tier- Verlag GmbH







In der Datz Ausgabe April 2016 finden Sie folgende Themen:

Editorial, Tiefenschärfe, Magazin
Farbenprächtiger Chanchito aus Uruguay
Einer der schönsten Vertreter seiner Gattung ist der noch nicht beschriebene Australoheros „Red Ceibal“.
Kleiner Skalar aus Brasilien
Handelt es sich bei dem „Zwerg-Segelflosser“ aus dem Rio Tapajós um eine sensationelle Neuentdeckung oder nur um den Wiederfund von Pterophyllum eimekei?
Bunter Erdfresser aus dem Rio Tocantins
Blau und rot, selten, ausgewildert, oft verwechselt und aquaristisch kaum verfügbar – das ist Geophagus sveni.
Netz-Tilapie aus Ostafrika
Oreochromis shiranus ähnelt Oreochromis mossambicus, aber es gibt auch Unterschiede zwischen beiden Arten.
Zwei „Paradiesvögel“ aus Mittelamerika
Vieja synspilus und Vieja melanura: Eigenständig? Oder vielleicht doch nicht? Seit Langem streiten die Fachleute, Amateure wie Profis, über diese Frage.
Helgoland – Trauminsel für Meeresbiologen
Schon früh interessierten sich Forscher für die marine Naturkunde der deutschen Hochseeinsel. Das erste Aquarium wurde 1902 eröffnet, jetzt gibt es neue Pläne.
Helgoland: Interview
Karen Wiltshire ist Direktorin der Biologischen Station Helgoland.
Nordamerikanische Barsche
Die Gattung Lepomis hat mehr zu bieten als nur den altbekannten Gemeinen Sonnenbarsch.
Endlich auch für die Aquaristik entdeckt
Lagenandra meeboldii wird seit Jahrzehnten im Botanischen Garten München kultiviert.
Malawisee im Wintergarten
Ein halbes Jahr nach dem Einsetzen der ersten Fische funktioniert alles einwandfrei.
Regionalführer, Händler in Ihrer Nähe
Blickfang: Siegen (Nordrhein-Westfalen)
Das Tanganjikasee-Aquarium von Martin Oberliesen
Wasserdicht, Aquathek, Leserbriefe, Testlauf
Impressum, Abo & Service, Vorschau
Reise: Slowenien
Begegnungen mit dem Grottenolm
Der Fischflüsterer

Eine Antwort schreiben